Film

  • DJINN – Des Teufels Brut

  • Originaltitel: Djinn
  • Genre: Horror
  • Darsteller: Aiysha Hart, Razane Jammal, Ahd, Khalid Laith, Kristina Coker
  • Regie: Tobe Hooper
  • Produktionsjahr: 2013
  • Vertrieb: ASCOT ELITE
  • Laufzeit: 82min
  • FSK: 18

New York City: Seit dem Tod ihres Kindes hat Khalids Frau Salama schwere psychologische Probleme. Ein Psychologe rät Khalid dringend, den Job, den man ihm in den Vereinigten Arabischen Emiraten angeboten hat, anzunehmen, damit seine Frau nahe bei ihrer Familie sein kann. Sie kommen in Abu Dhabi an und beziehen ein Appartement im Al-Hamra-Tower. Salamas Mutter macht sich Sorgen, denn das Gebäude steht auf dem Boden eines ehemaligen Dorfs, das von Djinns heimgesucht worden ist. Es dauert nicht lange und Salama ist überzeugt, dass ein Djinn ihr nachstellt. Ein Djinn, der den wahren Grund für den Tod ihres Babys kennt …

„Nach acht Jahren ist Tobe Hooper zurück.“ – Moria

„Im Grudge-Stil.“ – Variety

Der aktuell letzte Film von Tobe Hooper, dem Meister der Horrorfilme (Poltergeist, Texas Chainsaw Massacre)!

Ganz im Stil von Poltergeist (u.a. auch passend zum Kinostart 2015) macht Tobe Hooper in „Djinn“ wieder das was er am Besten kann....Gänsehautmomente garantiert!