Film

  • Twice Born – Was vom Leben übrig bleibt

  • Originaltitel: Venuto al mondo
  • Genre: Drama, Krieg
  • Darsteller: Penélope Cruz, Emile Hirsch, Adnan Haskovic, u.v.a.
  • Regie: Sergio Castellitto
  • Produktionsjahr: 2012
  • Vertrieb: ASCOT ELITE
  • Laufzeit: 127min
  • FSK: 16

Gemma (Penelope Cruz) hat die Erinnerungen an den Balkankrieg verdrängt,
aber als sie ihren Sohn nach Sarajevo mitnimmt, um einen alten Freund zu
treffen, kommt alles wieder hoch. Sie erinnert sich an den Kriegsfotographen
Diego (Emile Hirsch), in den sie sich verliebt hat. Es war eine feurige und
leidenschaftliche Romanze, die folgte, aber das Schicksal nahm seinen Lauf.
Gemma war unfruchtbar, die so gewünschten gemeinsamen Kinder ein Ding der
Unmöglichkeit. Aber wer, so fragt sich Gemmas Sohn nun, war dann wirklich seine
Mutter. Und ist es nicht eigentlich Gemma, deren Erinnerungen sie immer mehr
quälen?

„Penelopè Cruz raubt uns in diesem Film den Atem“ (Bild.de)

„In ihrem neuen Film ist Penélope Cruz splitterfasernackt! So sexy haben wir die schöne Schauspielerin lange nicht gesehen.“ (Bild.de)

Packender Kriegsfilm (spielend im Bosnienkonflikt) mit Starbesetzung: Penelopè Cruz und Emile Hirsch brillieren in dieser Produktion, die in jeglicher Hinsicht berührt und und unter die Haut geht.

Bundesweite Pressebetreuung durch „eastside communications“